GLÜCK AUF TOUR 1

Bewertet mit 5.00 von 5 basierend auf 2 Kundenbewertungen
(2 Kundenrezensionen)

69,00

vorwärts! rollt mit dir von der Zeche Zollverein zum Nordsternpark in Gelsenkirchen. Unübersehbar – die Herkules-Statue auf dem Nordsternturm.

Das ist Ruhrpott pur!

Beschreibung

Wir starten unsere geführte Segway Tour mit dir ab dem Besucherparkplatz PA 1 der Zeche Zollverein.

Das Gelände bietet ausreichend Platz, die Teilnehmer in die einfache Bedienung und Fahrtechnik des Segways einzuweisen.

Danach geht es auf direktem Weg zur Nordstern- Trasse, einem sehr gut ausgebauten, asphaltierten Fuß und Radweg, der uns gerade zu Beginn unserer Segway Er-Fahrung sehr entgegen kommt.

Typische Pott-Impressionen wie Zechensiedlungen, Schrebergartenanlagen und die DITIB Fatih Moschee säumen unseren Weg, bevor wir vorbei an der Schurenbachhalde die ersten Ausläufer des Nordsternparks, ein ehemaliges Bundesgartenschaugelände erreichen.

Graffitikunst am Fuße des Rhein Herne Kanals empfängt uns …

Eine 400 Meter lange Mauer am ehemaligen Kohlehafen wird zu einer sich ständig verändernden Leinwand für junge Sprayer-Kunst im Ruhrgebiet!

Über eine der 3 Bogenbrücken im Nordsternpark fahren wir mit unseren Segways weiter in Richtung Zeche Nordstern … unübersehbar schon hier – der Nordstern Turm, und auf seiner Spitze – die Herkules-Statue – ein imposantes Wahrzeichen des Ruhrgebiets .

Das wollen wir uns aus der Nähe ansehen.

Nach ca. 1,5 km erreichen wir den Turm. Wir parken unsere Segways und begeben uns mit dem Fahrstuhl in die 18. Etage, auf die Besucherterrasse. Was für eine Aussicht in 83 Metern Höhe! Und der Herkules – zum Greifen nah!

Nach einer kurzen Kaffeepause in der Gastronomie Heiners erkunden wir die Parkanlage weiter auf unseren Segways.

Vorbei am Kohlebunker, der Bandbrücke und der Kohlemischanlage, geht es zum stillgelegten Bergbaustollen, weiter zum Amphietheater und zur Gleisharfe – einer Allee aus Hainbuchen und Kastenlinden, bis hin zum – Garten der Landschaft- mit angelegten Teichanlagen.

Mit einem weiteren Gruppenfoto am Europator endet unsere insgesamt ca. 2,5 stündige Segway Tour und wir fahren zurück zum Besucherparkplatz der Zeche Zollverein.

Tourdauer: ca. 2,5 Stunden

Teilnehmerzahl: ab 4 Personen

Start & Ziel: Parkplatz A1 an der Zeche Zollverein

2 Bewertungen für GLÜCK AUF TOUR 1

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Als gebürtigem Ruhrgebietler (aus Altenessen) war es für mich ein besonderes Erlebnis, die alte Heimat mit dem SEGWAY und den Guides von vorwärts! zu er-fahren. Klasse das Welterbe Zollverein so zu erleben. Und der Ausblick von der Schurenbachhalde in Altenessen ist einfach ein besonderes Erlebnis… ein Ort der Stille und besonderen Atmosphäre. Kann ich nur jedem empfehlen, sich einmal mit dem Segway dorthin auf den Weg zu machen.

  2. Bewertet mit 5 von 5

    Kenne als „alter“ Ruhri das Ruhrgebiet recht gut…habe ich gedacht! Die Glück auf Tour 1 hat mich eines Besseren belehrt. Detaillierte Informationen über Architektur und Geschichte der Zeche Zollverein, humorvoll vermittelt. Ausblicke vom Nordsternturm und der Schurenbachhalde die einem das Herz öffnen. Die Guides, Claudia und Seggy…Profis mit viel Herz und Wissen haben diese Segway-Tour zu einem ganz Erlebnis gemacht. 👏

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.